Älpler Makkaroni

400g
Makkaroni oder Hörnli
1
grosse Zwiebel in Ringe geschnitten
8 EL
Paniermehl
160g
geriebener Gruyière Käse
-
Butter um das Paniermehl anzubraten
-
genug Apfelmus

Ich fragte meine Grossmutter, was sie als Kind gegessen oder ihre Mutter damals gekocht hatte. Älpler Makkaroni war die Antwort. Dies ist ein traditionelles, schweizerisches Gericht und desshalb sehr einfach aber gut. Es gibt einige Varianten dieses Rezeptes, hier meine eigene.

ZUBEREITUNG
Die Teigwaren kochen. Die Zwiebeln in feine Ringe schneiden und kurz dünsten, sie dürfen noch etwas knackig sein. Das Paniermehl in Butter braten.
Das Paniermehl unter die Teigwaren mischen und mit Zwiebeln, Käse und Apfelmus servieren.
400g Makkaroni reichen für vier kleine Esser.

 

Leave a Reply