Zitronen-Crème Roulade

BISKUIT
:
6
Eier
6 EL
Zucker
6 EL
Mehl mit 1 TL Backpulver
CRÈME
:
3
Eier (150-180g)
150g
Zucker
3
Zitronen, Schale von einer Zitrone und Saft von allen dreien (125-150 ml)
30g
Butter
1,3 dl
Schlagrahm
WEITER
:
-
Backpapier
-
Erdbeeren zum garnieren

Bevor ich dieses Rezept lobe, möchte ich eins klar stellen: Zu viel Zucker ist höchst ungesund. Was Zucker ist, könnt ihr hier erfahren. Die Hintergrundmusik ist etwas dramatisch aber die Message ist ernst zu nehmen.

Viele meiner Rezepte sind zuckersüss, so liebe ich es. Wenn ich könnte würde ich immer mit dem Dessert beginnen. Verzicht auf Gezuckertes wäre Kasteiung, ich möchte trotzdem sagen: Geniessen aber mit Mass : ).

Diese Roulade ist ein süss, luftiger Gaumenschmaus und dazu sehr schnell und einfach gemacht. Serviert mit ein paar Früchten ein idealer Dessert.

ZUBEREITUNG
Ofen auf 200°C vorheizen. Für das Biskuit Eier mit Zucker so lange mixen, bis es die Konsistenz von geschlagenem Rahm hat. Je nach Stärke des Mixers dauert dies etwas länger oder kürzer. Das Mehl und Backpulver dazugeben und mit dem Mixer ganz kurz mischen (einige Sekunden). Das Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig darauf geben und etwas glatt streichen. Nicht lange daran rummachen, sonst fällt der Zeig zusammen. 8 Minuten backen. Mit dem Finger etwas eindrücken, wenn das Biskuit zurückkommt ist es gut. Backpapier auf den Tisch legen und etwas Kristallzucker darauf geben. Den heissen Biskuitteig auf das Backpapier mit Zucker stürzen und mit dem heissen Backblech zudecken, damit das Biskuit nicht austrocknet. Abkühlen lassen. Für die Zitronen-Crème Eier, Zucker, Zitronensaft und Schale verrühren und in eine hitzeresistente Schüssel geben. Im Wasserbad erhitzen und unter ständigem Rühren fest werden lassen, am besten geht es mit Löffel oder Holzkelle. Die Crème sieben und kalte Butter darin zergehen lassen. Mit Folie zudecken, damit sich keine Haut bildet. Den Rahm schlagen und unter die Crème ziehen. Das Biskuit auf zwei gegenüberliegenden Seiten schön schneiden. Die Crème auf der dunklen, gebackenen Seite verteilen. Vorsichtig und locker das Biskuit rollen. Die beiden Endstücke abschneiden. Mit Backpapier einrollen, etwas enger machen und mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

 

Leave a Reply