Kürbissuppe mit Crème Fraîche

600g
Kürbisfleisch in grobe Stücke geschnitten
1 l
Wasser und noch mehr zum verdünnen
1TL
Muskatnuss gerieben
1 1/2TL
Salz
-
Pfeffer
-
etwas Currypulver
200g
Crème Fraîche

Diese Suppe, serviert mit Brot und Salat, ist ein leichtes und gesundes Abendbrot. In kleineren Portionen kann man diese Kürbissuppe auch als Vorspeise servieren.
Zur Zeit ist Ramadan und nächste Woche ist der jüdische Fastentag Tischa-be-Aw und diese Suppe eignet sich besonders gut zum Fastenbrechen.
Dieses Rezept stammt von meiner Mutter, es ist nur eine von unzähligen Formen, wie man eine Kürbissuppe zubereiten kann.

ZUBEREITUNG für 3-4 Personen
Kürbis schälen, entkernen und in grobe Stücke schneiden. Kürbisstücke im Wasser etwa 30 Minuten weichkochen, dabei den Deckel auf der Pfanne lassen. Mit dem Pürierstab pürieren, Gewürze dazugeben und mit etwa 2.25 dl Wasser verdünnen (je nach Vorliebe mehr oder weniger Wasser dazugeben). Alles nochmals aufkochen. Vor dem Servieren jeder Portion einen Esslöffel Crème Fraîche dazugeben.

Leave a Reply