Fotzelschnitte

Brot
Pfünderli, Zürcherbrot, o.ä.
Ei
ca. ein Ei für drei Brotscheiben
Milch
ca. 25 ml pro Brotscheibe
Butter
Genug zum braten
Apfelmus
-
Zucker
-
Zimt
-

Am Geburtstag kochte meine Mutter unsere Leibspeise. Mein älterer Bruder wünschte sich immer Fotzelschnitte und ich Omeletten mit Apfelmus. Beides zwei echt schweizerische Gerichte. (Mein kleiner Bruder ist schon von einer neuen Generation, zu seinem 10. Geburtstag wünschte er sich marokkanisches Poulet aux Citrons.)

Fotzelschnitte ist ein simples Gericht. Man serviert es als Abendbrot oder leichtes Mittagessen. Die drei Zutaten Brot, Milch und Ei hat es meistens zu Hause. Was man nicht immer hat sind Apfelmus und Zimt, das gehört jedoch unbedingt dazu. Das Brot darf schon etwas hart sein.

En Guete!

ZUBEREITUNG
Das Brot in der Milch tränken, danach im Ei drehen und in genug Butter Braten. Mit Zimt und Zucker Mischung bestreuen (Auf einen Löffel Zimt kommen 3 bis 4 Löffel Zucker). Warm und mit Apfelmus servieren.

 

Leave a Reply